Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IW
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IW
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Ilse-ter-Meer-Preis für das Institut für Werkstoffkunde

Prof. Elfriede Billmann-Mahecha (2. von rechts) übergibt den Preis an Prof. Hans Jürgen Maier, an Katharina Reimann und Elvira Kasten.

Professor Hans Jürgen Maier und seine Mitarbeiterinnen Elvira Kasten und Katharina Reimann wurden vom Gleichstellungsbüro für ihr Eltern-Kind-Büro im IW ausgezeichnet. Das Büro soll es den IW-Mitarbeitern erleichtern, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Der mit 5000 Euro dotiere Ilse-ter-Meer-Preis zeichnet Einrichtungen, Projekte oder Personen der Leibniz Universität Hannover aus, die die Themen Chancengleichheit, Familienservice und Diversität sichtbar machen und stärken. Der Preis wird für hervorragende, innovative und außergewöhnliche Projekte oder Leistungen vergeben. Die Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Prof. Elfriede Billmann-Mahecha, verlieh ihn am 22. November 2016, am Tag der offenen Tür des Gleichstellungbüros der Leibniz Universität Hannover.

Mit der Verleihung des Ilse-ter-Meer-Preises an Prof. Dr.-Ing. Hans Jürgen Maier, Katharina Reimann und Elvira Karsten für die Einrichtung eines Eltern-Kind-Büros im Institut für Werkstoffkunde wurden erstmals Aktivitäten im Bereich Vereinbarkeit von Familie und einer Tätigkeit in der Wissenschaft ausgezeichnet.

In einem PHI-Artikel informierte das Institut ausführlich über die Entstehung des Eltern-Kind- Büros.