Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IW
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IW
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Materialprüfung II: Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Art der Vorlesung: Vorlesung/Übung
Semester: Sommersemester
Studium: Hauptstudium / Master
Betreuer: Lara Fricke
Dozenten/Professoren: Dr.-Ing. David Zaremba
E-Mail: frickeiw.uni-hannover.de
Vorlesungstag/Uhrzeit: derzeit nicht verfügbar
Raum/Ort: UWTH Hörsaal, Lise-Meitner-Str.1 , 30823 Garbsen
Termin Vorlesungsbeginn ab SoSe2019/ Apr. 2019

Inhalt / Extras

Das Modul vermittelt Kenntnisse über die zerstörungsfreie Materialprüfung. Verfahrensprinzipien und –abläufe sowie praktische Anwendungen und Einsatzgebiete werden erläutert. Physikalische und technologische Prinzipien werden vorgestellt. Praktische Übung und selbständiges Durchführen von zerstörungsfreien Materialprüfungen ergänzen den Vorlesungsinhalt. Nach erfolgreicher Teilnahme der Vorlesung sind die Studierenden in der Lage,

  • zerstörungsfreie Verfahren zur Prüfung metallischer und nichtmetallischer Werkstoffe zu benennen und zu erläutern,
  • geeignete Prüfverfahren zur Durchführung von Werkstoffcharakterisierungen oder von Fehlerprüfungen für definierte Prüfaufgaben auszuwählen,
  • Prüfergebnisse zu interpretieren,
  •  Anwendungsgrenzen der jeweiligen Verfahren zu erörtern. 

Materialprüfung I ist keine Voraussetzung für dieses Modul. 

Übung/Labor

derzeit nicht verfügbar

Prüfungstermin 

Mündlich, Termine werden am Ende der Vorlesung bekannt gegeben 

Klausureinsicht 

derzeit nicht verfügbar

zurück