ForschungAktuelle Projekte
Prüfkonzept zur Detektion von rissbehafteten Schweißnähten an Offs-hore-Strukturen unterhalb der Wasserlinie

Prüfkonzept zur Detektion von rissbehafteten Schweißnähten an Offs-hore-Strukturen unterhalb der Wasserlinie

Jahr:  2020
Förderung:  AiF-IGF
Laufzeit:  01.01.2020 – 31.12.2021

Mit dem übergeordneten Ziel der Energiewende ist zum langfristigen Betrieb von Offshore-Windenergieanlagen eine effiziente Zustandserfassung der Unterwasser-Gründungsstrukturen erforderlich. Definierte Aussagen über Fehlerlage und –Größe ermöglichen erst eine ressourceneffiziente Instandsetzung. Ziel ist daher die Entwicklung eines einheitlichen Prüfkonzepts zur empfindlichen Detektion von rissbehafteten Schweißnähten in allen Tiefenlagen an Offshore-Strukturen unterhalb der Wasserlinie. Die Realisierung erfolgt über eine Kombination aus der oberflächensensitiven Wirbelstrom- und der tiefensensitistiven Phased-Array-Ultraschallprüfung, integriert in einen für den Unterwassereinsatz geeigneten Prüfkopf. Innerhalb der Untersuchungen werden insbesondere das Detektionsvermögen und die Fehlerentdeckungswahrscheinlichkeit untersucht und bewertet.