ForschungAktuelle Projekte
Entwicklung einer akustischen Messmethodik zum Nachweis mikrostruktureller Schädigung

Entwicklung einer akustischen Messmethodik zum Nachweis mikrostruktureller Schädigung

Jahr:  2021
Förderung:  DFG
Laufzeit:  01.03.2021 - 29.02.2024

Um Funktionsbauteile mit komplexen Nebenformelementen herzustellen, werden bei Prozessen der Blechmassivumformung (BMU) Massivumformoperationen auf Blechhalbzeuge angewendet. Durch hohe und lokal unterschiedliche Umformgrade wird bei den BMU-Prozessen neben der örtlich unterschiedlich starken Kaltverfestigung auch eine gewisse duktile Schädigung in Form von Poren in die Mikrostruktur eingebracht. Im Fokus dieses Projekts steht deshalb die Entwicklung einer Prüfmethodik zur Quantifizierung duktiler Schädigung basierend auf der Laufzeitdetektion von Ultraschallwellen.