Digitalmikroskopie:

Optisches Prüfverfahren, bei dem die Betrachtung mithilfe eines eingebauten CCD-Bildsensors über einen LCD-Monitor erfolgt. 

Spezifikationen:

  • Hohe Tiefenschärfe
  • Variable Beleuchtung
  • Freie Winkelbetrachtung
  • Hochauflösende Objektive (für Vergrößerungen von 0,1 - 5000x)
  • 2D- und 3D-Anwendungen 

Anwendungsbereiche: 

  • Qualitätssicherung
  • Forschung und Entwicklung    

 

Dr.-Ing. David Zaremba
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - Bereichsleiter Zerstörungsfreie Prüfverfahren
Adresse
Lise-Meitner-Straße 1
30827 Garbsen
Gebäude
Raum
201
Adresse
Lise-Meitner-Straße 1
30827 Garbsen
Gebäude
Raum
201