Wirbelstrom-Fernfeldtechnik

Die Halbtransmissions- oder Fernfeldtechnik ist ein Wirbelstromprüfverfahren, bei welcher die Mess- und Erregerkomponenten voneinander getrennt und das Tertiärfeld betrachtet wird. Hierdurch ist einer Erfassung von tiefer liegenden Fehlern möglich, als es mit konventionellen Wirbelstromprüfverfahren möglich ist.

Dr.-Ing. David Zaremba
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - Bereichsleiter Zerstörungsfreie Prüfverfahren
Adresse
Lise-Meitner-Straße 1
30827 Garbsen
Gebäude
Raum
201
Adresse
Lise-Meitner-Straße 1
30827 Garbsen
Gebäude
Raum
201