InstitutBereicheFüge- und Oberflächentechnik
Beschichtungsservice Thermisches Spritzen

BESCHICHTUNGSSERVICE THERMISCHES SPRITZEN

Beschichtungsverfahren

  • Atmosphär. Plasmaspritzen (APS): Triplex II, DELTA, F4, F210
  • Hochgeschwindigkeitsflammspritzen (HVOF): GTV-K2, G-Gun
  • Kaltgasspritzen (CGS): CGT 4000
  • Lichtbogenspritzen (AS): Sulzer-OSU-VISU-Arc

Mögliche Bauteilgrößen Thermisches Spritzen

  • Außenbeschichtung: Durchmesser von 5 bis 600 mm 
  • Innenbeschichtung: Durchmesser von 60 bis 600 mm

Beschichtungswerkstoffe Verschleiß- und Korrosionsschutz

  • Hartmetalle, wie z.B.: WC/Co/Cr 86 10 4, Cr3C2/NiCr 80 20, ...
  • Keramiken, wie z.B.: Al2O3, TiO2, Cr2O3, ZrO2-Y2O3 93 7, .
  • Metalle, wie z.B.: X2CrNiMo 17 13 2 (316L), CoCrMo 60 27 5, NiAl 80 20, NiCrAlY 66 22 10 1, NiCr 80 20, NiCrBSi 74 15, Ti, Al, Zn, Cu, AlSi 88 12, ...

Schichtqualitäten

  • Haftfestigkeit
  • Schichtdicke, Gefüge und Porosität
  • Härte    

Rundschleifen

  • Maschinendaten: 1000 mm x 175 mm Spitzenhöhe
  • Schleifqualität: Fertigung auf Form- und Maßtoleranz sowie    Oberflächenrauheit

Schichtuntersuchung

Querschliff mit lichtmikroskopischer Auswertung

Analytik und Werkstoffprüfung siehe auch www.iw.uni-hannover.de/iw-bereiche    

 

KONTAKT ZUM BEREICH BESCHICHTUNGSSERVICE

Dipl.-Ing. Jörg Lüdeker
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
Stockumer Straße 28
58453 Witten
Adresse
Stockumer Straße 28
58453 Witten