Staub und Aerosol Analyse

Im Institut für Werkstoffkunde kommen verschiedene Schneid- und Schweißverfahren zum Einsatz. Die hierbei entstehenden Emissionen können nicht nur umweltschädlich sein, sondern auch zu einer besonderen Gefährdung von Arbeitern in der Nähe führen. Um bei den Schweiß- und Schneidprozessen auch diesen Aspekt untersuchen zu können, verfügt das Institut für Werkstoffkunde über eine Gas- und Aerosolmessstrecke, mit der sowohl Feinstaubmengen als auch Gasemissionen ermittelt werden können.