KooperationAusstattung
Induktions-Gießanlage

Induktions-Gießanlage für hochschmelzende und reaktive Metalle

Die Gießanlage VTC 200 Ti ist eine Hochleistungsgießanlage, die auch auf hochschmelzende Metalle wie Eisen- und Nickellegierungen sowie reaktive Metalle wie Titan ausgelegt ist. Durch den Einsatz spezieller Tiegel aus Hochleistungskeramiken und einer Temperaturregelung mittels Pyrometer können sehr hohe Gießtemperaturen erreicht werden. Aber auch niedrigschmelzende Werkstoffe wie Kupfer oder Aluminium können in speziellen Tiegeln mit Graphiteinsatz und einem Thermoelement zur Temperaturregelung vergossen werden.

Die Gießanlage VTC 200 Ti ist eine Hochleistungsgießanlage, die auch auf hochschmelzende Metalle wie Eisen- und Nickellegierungen sowie reaktive Metalle wie Titan ausgelegt ist. Durch den Einsatz spezieller Tiegel aus Hochleistungskeramiken und einer Temperaturregelung mittels Pyrometer können sehr hohe Gießtemperaturen erreicht werden. Aber auch niedrigschmelzende Werkstoffe wie Kupfer oder Aluminium können in speziellen Tiegeln mit Graphiteinsatz und einem Thermoelement zur Temperaturregelung vergossen werden.

BESCHREIBUNG DER ANLAGE

Die Gießanlage ist für den Feinguss konzipiert, wobei die Bauteile häufig sehr dünnwandig sind und in hoher Gestaltungsfreiheit und Genauigkeit hergestellt werden können. Um die Formfüllung zu optimieren, besitzt die Anlage ein Zweikammersystem, in denen unterschiedliche Drücke des Schutzgases Argon eingestellt werden können. Zudem besitzt die Gießanlage ein Vibrationssystem, das sowohl die Formfüllung verbessert als auch die Mikrostruktur positiv beeinflusst (Kornfeinung durch mechanische Vibration).

Weiterhin ist es möglich im Labormaßstab neue Legierungen herzustellen. Hierfür stehen diverse Graphit- und Kupferkokillen zur Verfügung. Die induktive Heizung führt zusätzlich zum Aufschmelzen zu einer optimalen Durchmischung der einzelnen Legierungselemente.

Technische Daten:

  • Gießvolumen: Keramik-Tiegel: 180 cm³; Graphit-Tiegel: 145 cm³
  • Küvettengröße: Ø 30 mm x 200 mm
  • Heizleistung: 1,5-15 kW
  • Maximaltemperatur mit Thermoelement: 1300 °C; mit Pyrometer: 2100 °C
  • Feinvakuumpumpen für den Titanguss
Dr.-Ing. Christian Klose
Leitung
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
112
Dr.-Ing. Christian Klose
Leitung
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Gebäude
Raum
112