Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IW
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IW
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Geschichte des Instituts

An der Technischen Hochschule, dem Vorgänger der heutigen Leibniz Universität Hannover, wurde 1905 mit Prof. Nachtweh der erste etatmäßige Professor für spezielle mechanische Technologien, Maschinenzeichnen und landwirtschaftlichen Maschinenbau ernannt – die „speziellen mechanischen Technologien“ entsprächen heute den Gebieten Werkstofftechnik und Materialwissenschaften. Schon damals beschäftigten sich die Mitarbeiter mit Themen wie der Materialprüfung und der Metallurgie. Es dauerte allerdings noch einige Jahrzehnte, bis sich das Institut auf heutige Schwerpunkte ausrichtete. Das IW kann somit auf eine gut einhundertjährige Tradition zurückblicken.

Nach wie vor versteht sie sich das Institut für Werkstoffkunde als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis. Unter dieser Vorraussetzung ist auch der 2004 vollzogene Schritt, die produktionstechnischen Maschinenbau-Institute im Produktionstechnischen Zentrum Hannover zu konzentrieren zu verstehen.