KooperationAusstattung
Hochtemperatur-Schutzgas-Förderbandofen

HOCHTEMPERATUR-SCHUTZGAS-FÖRDERBANDOFEN

Am Standort Witten (Bereich FORTIS) verfügt das Institut über einen Förderbandofen des Typs HTE 1200-200/80-1500 (Fa. Kohnle, Birkenfeld), der unter verschiedenen Prozessgasen (Argon, Wasserstoff, Stickstoff) betrieben werden kann. Zusätzlich ist die dosierte Zumischung von Sondergasen wie Monosilan über eine weitere Gaszuführung möglich. Aufheizgeschwindigkeit und Zieltemperatur der Bauteile werden bei diesem Lötverfahren über die gewählte Bandgeschwindigkeit und die eingestellten Ofentemperaturen in den drei Heizzonen des Glühbereichs vorgegeben. Der Ofen ist gleichermaßen für Weich-, Hart- und Hochtemperaturlötprozesse sowie für generelle Wärmebehandlungen auch oxidationsempfindlicher Werksstoffe geeignet.

Am Standort Witten (Bereich FORTIS) verfügt das Institut über einen Förderbandofen des Typs HTE 1200-200/80-1500 (Fa. Kohnle, Birkenfeld), der unter verschiedenen Prozessgasen (Argon, Wasserstoff, Stickstoff) betrieben werden kann. Zusätzlich ist die dosierte Zumischung von Sondergasen wie Monosilan über eine weitere Gaszuführung möglich. Aufheizgeschwindigkeit und Zieltemperatur der Bauteile werden bei diesem Lötverfahren über die gewählte Bandgeschwindigkeit und die eingestellten Ofentemperaturen in den drei Heizzonen des Glühbereichs vorgegeben. Der Ofen ist gleichermaßen für Weich-, Hart- und Hochtemperaturlötprozesse sowie für generelle Wärmebehandlungen auch oxidationsempfindlicher Werksstoffe geeignet.

TECHNISCHE DATEN

Regelbarer Temperaturbereich    100 °C bis 1.200 °C    
Gesamtlänge    9550 mm    
Länge beheizter Bereich    1500 mm    
Länge Kühlkanal (wassergekühlt)    3000 mm    
Förderbandbreite    00 mm    
Lichte Höhe des Kanals    70 mm    
 Anzahl regelbarer Heizzonen    3 mm
Einstellbare Verweilzeit im beheizten Bereich bei4 bis 40 min    
Schutzgase (mischbar in allen Verhältnissen)    Stickstoff,Wasserstoff,Argon    
Besonderheit    Dotierung des Prozessgases mit Monosilan    

KONTAKT ZUM BEREICH FÜGETECHNIK - LÖTEN UND THERMISCHE PROZESSTECHNIK

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Kai Möhwald
Leitung
Adresse
Stockumer Straße 28
58453 Witten
Adresse
Stockumer Straße 28
58453 Witten