ForschungBeendete Projekte
Prozessoptimierung beim Presshärten

Prozessoptimierung beim Presshärten

E-Mail:  Projekte@iw.uni-hannover.de
Jahr:  2011
Datum:  30-06-13
Förderung:  EFB / AiF
Laufzeit:  07/2011 - 06/2013
Ist abgeschlossen:  ja

Das üblicherweiser in dem Umformwerkzeug wärmebehandelte Blech wird noch vor Abschluss der Wärmebehandlung dem Werkzeug entnommen. Die Restwärme wird dem Bauteil nach dem Transfer in einem separaten Zweiphasen-Sprayfeld entzogen. Dabei ist zu untersuchen, bei welcher Temperatur, unterhalb der Martensitstarttemperatur, eine Entnahme des Presshärtteils möglich ist.