ForschungBeendete Projekte
Entwicklung eines innovativen Verfahrens zum flexiblen, eigenschaftsgesteuerten Vergüten komplexer Stahlprofile mit integrierter Qualitätsprüfung

Entwicklung eines innovativen Verfahrens zum flexiblen, eigenschaftsgesteuerten Vergüten komplexer Stahlprofile mit integrierter Qualitätsprüfung

E-Mail:  Projekte@iw.uni-hannover.de
Jahr:  2011
Datum:  31-10-11
Förderung:  AiF-ZIM, BMWi
Laufzeit:  bis 10/2011
Ist abgeschlossen:  ja

Die Wärmebehandlung von Langprofilen stellt eine ressourceneffiziente Möglichkeit dar, die  erheblichen Leichtbaupotenziale von Stahl zu haben. Mit kostengünstigen Stählen lassen sich so ausgezeichnete Eigenschaftsbalancen aus Festigkeit, Zähigkeit und Duktilität erreichen. Mit einer integrierten  zerstörungsfreien Werkstoff-Charakterisierung im unmittelbaren Anschluss an die Wärmebehandlung können die Werkstoffeigenschaften frühzeitig festgestellt und Ausschuss vermieden werden.