StudiumLehrveranstaltungen
Werkstoffkunde für Mechatroniker

Werkstoffkunde für Mechatroniker

Art der Veranstaltung
Vorlesung + Übung
Niveaustufe
Grundstudium / Bachelor
SemesterWintersemester
Creditpoints
5 CP
Dozenten/Professoren  Dr.-Ing. Sebastian Herbst und Prof. Dr. sc. nat. H. Jörg Osten  

MODULBESCHREIBUNG:

Behandelt werden alle Aspekte der modernen Materialwissenschaften. Dabei geht es insbesondere um die Herausbildung von Kenntnissen über die Beziehungen zwischen mirkoskopischem Materialaufbau (atomare bzw. kristaline Struktur, nanoskopische Defekte usw.) und makroskopischen mechanischen bzw. elektrischen Eigenschaften für verschiedene Materialien, sowie über Möglichkeiten der gezielten Gestaltung von Materialien für die unterschiedlichsten Anwendungsfelder. Daneben soll das materialphysikalische Verständnis von Alltagsprozessen erweitert werden.
Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, durch die Kenntnisse von Struktur- und Eigenschaftbeziehungen, makrokopische Materialeigenschaften auf mikroskopische Ursachen zurück führen zu können.  

INHALTE DER LEHRVERANSTALTUNG

  • Einführung der Werkstoffe
  • atomare Struktur der Materie
  • chemische Bindungen
  • Elementarzellen/Gitterstrukturen
  • Gitterstörungen/Diffusion
  • Herstellung und Eigenschaften dünner Schichten
  • Stoffmischungen, Zustandsdiagramme
  • mechanische und elektrische Eigenschaften von Metallen
  • Werkstoffprüfung
  • magnetische Eigenschaften
  • dielektrische Materialien
  • Stahlherstellung
  • Halbleitermaterialien

IHR BETREUER UND ANSPRECHPARTNER

M. Sc. Eugen Demler
Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen
Adresse
An der Universität 2
30823 Garbsen